Kurz&knapp:

Willkommen beim VfL Suderburg v. 1912. e.V.

Full House am Trainingsabend

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton Erwachsene

Trainingsabend 2018

So manch ein suderburger Badmintonspieler mag sich am vergangenen Mittwoch beim Badmintontraining in der suderburger Sporthalle mehrmals ungläubig die Augen gerieben haben. Denn seit Jahren bot sich erstmals wieder der Anblick einer gut besuchten Halle bestehend aus alten, verschollen geglaubten Mitstreitern, neuen Interessierten und einer großen Gruppe von Studenten, die ihren Trainingsabend einfach mal verlängerte und mit den VfL´lern mitspielen wollte.

Der Saal war voll...

Geschrieben von Niels Tümmler am . Veröffentlicht in Berichte

Auch in diesem Jahr gab es bei der Mitgliederversammlung des VfL Suderburg einen gut gefüllten Saal bei Anneliese Müller/„Spiller„ in Suderburgs Hauptstraße. Die Kellnerin, die als einzige von der Krankheitswelle verschont geblieben war, tat ihr bestes, um den Bestellungen nachzukommen und nach einem Aufruf zur Unterstützung durch das Getränke selbst abholen, war die „Getränkelage„ schnell wieder entspannt.

Kurz nach acht Uhr eröffnete der erste Vorsitzende M.Hätscher die Versammlung im 107. Jahr des VfL

Frühjahrarbeiten Tennisanlage

Geschrieben von Dirk Lange am . Veröffentlicht in Tennis

Hallo,

zur Zeit laufen die Arbeiten auf der Anlage auf Hochtouren.

Baumschnitt, Beete, Hütte und natürlich die Plätze selber müßen Sommertauglich gemacht werden.

Wer mitmachen möchte, wendet sich Bitte an Klaus oder Willi.

Willi: 05826/1717

Klaus: 05826/1411

Es gibt genug zu tun und die Arbeitsstunden müßen ja auch mal weg....

 

Dirk LangePlatzherrichtung_03_2018

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton Jugend

VfL Badmintonjugend erstmals auf einem Schleifchenturnier vertreten.

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Am 24.03.2018 feierte unser Badmintonnachwuchs seine Premiere auf Wettbewerbsebene. Erstmals seit vielen Jahren hatten wir das Glück, endlich wieder Jugendliche aus den eigenen Reihen zu einem Badmintonturnier im Landkreis schicken zu können.

Da kam das Sommerzeit Schleifchenturnier des TuS Bad Bodenteich genau zum richtigen Zeitpunkt, denn es bot sich aufgrund seines spielerfreundlichen Turniersystems als idealer Einstieg an. Und so trafen sich vier Jugendliche, deren Eltern und Betreuer Bastian morgens auf dem Parkplatz der Sporthalle am Kiebitzberg. Verbunden mit der Vorfreude auf das, was der Tag uns so bieten könnte, war natürlich die Frage: Sind wir nach knapp achtwöchigem Bestehen und Trainingsstart tatsächlich schon wettbewerbsreif oder doch nur Kanonenfutter?

Den ersten Auftritt unserer Badmintonjugend gibt es unter „weiterlesen“.

Raiffeisen-Cup Karstädt 2018

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton Erwachsene

Suderburger beim Doppelturnier in Brandenburg dabei.

Raiffeisen-Cup Karstädt 2018

An einem eisigen Samstag im März (17.03.2018) machte ich mich auf den Weg zum Raiffeisen-Cup in Karstädt. Dieses reine Doppelturnier fand bereits in seiner 10. Auflage statt und lockte mich mit meinem Spielpartner Rolf vom TSV Hitzacker ins beschauliche Brandenburg. Wir wollten uns in der Herrendoppel-Disziplin messen. Und dann gab es auch noch ein Wiedersehen.

„An der Nordseeküste...“ - Emder Deich Cup 2018 - Teil 1

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am . Veröffentlicht in Badminton Erwachsene

Von der Heide an das Meer -
Bastian beim Badmintonturnier in Ostfriesland.

Emder Deich Cup 2018

Manchmal scheint es überhand zu nehmen, dieses Badmintonfieber. Während andere zu dieser Jahreszeit von der Grippewelle erfasst wurden, hatte mich das wohl angenehmere Fieber mal wieder voll erwischt. Wie sonst kann ich mir und anderen erklären, dass ich ganze 281 Km auf mich genommen hatte, um am anderen Ende Niedersachsens an einem Turnier teilzunehmen, bei dem es nicht um eine Qualifizierung zu einem prestigeträchtigen DBV Turnier wie den (Nord-)Deutschen Meisterschaften ging? Durch Zufall vernahm ich die Ausschreibung vom zweitägigen Emder Deich Cup im Internet und nach etwas Bedenkzeit ging alles ganz schnell: Zimmer reservieren, Partner für die Doppel vermitteln lassen und die offizielle Anmeldung vornehmen.

Das sollte meine bis dato weiteste Anreise zu einem Badmintonturnier sein. Doch die sollte sich lohnen. Ein komplettes Wochenende rund um den gefederten Ball stand bevor. Drei Disziplinen in den Klassen D (Anfänger) bis A (Offen) waren angekündigt. Und ich wollte sie ALLE spielen!

Den ersten Teil meines 3-teiligen Turnierberichtes könnt ihr unter „weiterlesen“ öffnen.