Kurz&knapp:

Willkommen beim VfL Suderburg v. 1912. e.V.

Mitgliederversammlung 21.03.2014

Geschrieben von Niels Tümmler am . Veröffentlicht in Aktuelles

 

Die geehrten Mitglieder des VfLDie Mitgliederversammlung 2014 war dieses Jahr wieder Anlaufpunkt für weit über einhundert Mitglieder, die den Ausführungen und Berichten der Vortragenden lauschten.

Wie gewohnt führte der 1. Vorsitzende Michael Hätscher durch den Abend. Grußworte wurden vom noch amtierenden Samtgemeindebürgermeister Schulz überbracht, der auch als Vertreter des Gemeindebürgermeisters Hoff zugegen war. Dieser war leider beruflich verhindert, ließ aber seine Grüße übermitteln. Schulz sagte zu, dass bis zur Neuordnung der Sportförderung die bestehende auf jeden Fall weiter laufen werde. Diese Neuordnung sei abhängig vom Entschuldungsprogramm der Samtgemeinde. Außerdem sei die Sanierung des Sportzentrums Am Gänsekamp für 2017 avisiert. Hier gebe es Fördermittel und die Ostfalia Hochschule sei auch mit im Boot. Er hoffe ebenfalls auf eine Unterstützung seitens des VfL Suderburg, vielleicht mit „Menpower“!?

Nach dem Bürgermeister erhielt Frau Hadler als Vertreterin der Ostfalia Hochschule das Wort. Sie überbrachte ebenfalls Grüße und wies auf den im Rahmen der Einweihung des Kleinspielfeldes geschlossenen Kooperationsvertrag zwischen Schule und Verein hin, mit dem die gute Zusammenarbeit und das Miteinander noch einmal gefestigt worden sei. Zum Ende ihrer kurzgefassten Rede lud sie zum Ostfalia-Sportfest am 14. Mai herzlich ein. Allerdings müsse sie die Uhrzeit noch nachreichen – da sei man sich noch nicht ganz einig, wann der Startschuss fallen solle. Schließlich hatte auch noch Pastor Dittmar das Wort ergriffen. Er wünschte alles Gute und Gottes Segen für alle Unternehmungen des „mehrzelligen Organismus“ Sportverein...           Die Ehrungen übernahm dann wiederum der 2. Vorsitzende Helge Blum. Dieses Jahr waren von den vielen zu Ehrenden nicht so viele anwesend. So war dieser Part relativ schnell abgehandelt. Neben den Ehrungen für 15, 25,... 55 Jahre Mitgliedschaft gab es noch besondere Auszeichnungen für Heike Kilian und Dorothee Schröder.Sie erhielten die silberne Ehrennadel des VfL für ihr besonderes Engagement.Ebenso erhielt diese Auszeichnung Bärbel Peiser für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Sport im VfL. Die silberne Ehrennadel des DLV erhielten die Sportler Fünfkampf-Mannschaft -  Uwe Klautke, Jens Bethge und Thomas Cohrs für den dritten Platz bei den letztjährige Landesmeisterschaften. Niels Tümmler, der als vierter Teilnehmer verletzungsbedingt aufhören musste, erhielt, sozusagen als Trost, die Medaille „100-Jahre-VfL Suderburg“ von Helge überreicht.

Schließlich wurden die Tagesordnungspunkte Kassenbericht, Kassenprüfung, Wahlen usw. abgearbeitet. So standen z.B. der zweite Vorsitzende sowie der Kassenwart  zur Wahl. Helge Blum und Jürgen Sebeke stellten sich wieder zur Wahl und wurden mit einstimmigem Votum und anschließendem großen Applaus in ihre Ämter wiedergewählt.  

Zum Abschluss bat der 1.Vorsitzende noch den ebenfalls anwesenden Anwärter und bisher einzigen Kandidaten für das Samtgemeindebürgermeisteramt , Herrn Thomas Schulz, ans Mikrofon. Dieser stellte sich in einer kurzen Rede vor und erhielt dann als „Begrüßungsgeschenk“ das VfL-Jubiläumsbuch“100 Jahre-100 Geschichten“ sowie schon einmal den Vordruck des Aufnahmeantrags für die Mitgliedschaft im VfL!

Auch der Noch-SG-Bürgermeister Schulz wurde noch einmal nach vorn gebeten. Er wurde mit dem VfL- Fanschal ausgestattet und erhielt das VfL- Backbuch als Dankeschön für die jahrelange gute Zusammenarbeit zwischen der Verwaltung und dem Verein.Unter dem letzten Topp „“Verschiedenes“ gab es in diesem Jahr keine Meldungen und so konnte der 1.Vorsitzende um kurz nach halb zehn Uhr die Versammlung schließen.

Auf ein gutes Sportjahr 2014!