Herbstcup 2016

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am .

Suderburger Badmintonspieler gingen beim 5. Herbstcup in Bad Bevensen auf Schleifchenjagd
Herbstcup 2016


Wenn die Bäume allmählich ihre Farben ändern, der Wind die Blätterpracht durch die Straßen wirbelt, wenn wir uns mit der Zeitumstellung auf den nahenden Winter vorbereiten – dann zieht es jährlich die Uelzener Badmintongemeinde in einen Ort: Bad Bevensen!
Nicht, um dort in die heißen Thermen zu hüpfen oder weil das Wellness-Komplettprogramm inklusive Verwöhnkur gebucht wurde, sondern weil der MTV Bad Bevensen zur mittlerweile fünften Auflage seines fast schon traditionellen Schleifchen-Turniers eingeladen hat.

Es ist Herbstcup!

Und zu diesem Anlass ließen sich die umliegenden Vereine am 30.10.2016 nicht lange bitten. Unter den teilnehmenden Vereinen waren der immer zahlenstark vertretende TuS Bad Bodenteich, die Kreisstädter vom TV Uelzen, Vertreter aus dem Wendland wie dem SC Gartow, TuS Hitzacker und MTV Dannenberg sowie natürlich der VfL Suderburg. Mittlerweile hat sich das Turnier sogar schon bis nach Brandenburg herumgesprochen, denn seit dem Jahr 2015 sind zu der geselligen Runde auch die Spieler der SG Breese als gern gesehene Gäste dazugestoßen.

Mit 37 Teilnehmern war der Herbstcup auch in diesem Jahr wieder gut besucht, denn alle 6 Spielfelder waren stets gefüllt.

Zum Spielmodus:
Vor jedem Spiel werden die Paarungen per Kartenlosung zugeteilt. Ein Spiel geht über 2 Sätze bis maximal 11 Punkte. Nach beiden Sätzen werden die Punkte gezählt. Steht es nach Sätzen also 1:1, kann jeder einzelne Punkt am Ende über Sieg oder Niederlage entscheiden. Das Doppel mit den meisten Punkten aus beiden Sätzen gewinnt das Spiel und erhält ein Bändchen. Am Ende des Tages werden die Bändchen gezählt. Wer die Meisten erspielt hat, darf sich Herbstcupsieger nennen, gewinnt den Pokal und den noch weitaus begehrteren Kürbis als Trophäen-Zugabe!

Der VfL Suderburg trat in dezimierter Zahl an. Obwohl uns in der Nacht von Samstag auf Sonntag (Turniertag) dank der Zeitumstellung eine zusätzliche Stunde Schlaf geschenkt wurde, machten sich nur drei Spieler morgens auf den Weg in den Kurort. Mit Spartenleiterin Nicole, dem immer hochmotivierten Michael und „Flummimensch“ Bastian wollte man so viele Siege wie möglich einfahren.

Badminton Herbstcup 2016

Die Verteter des VFL

Letztes Jahr konnte durch Bastian sogar der Gesamtsieg und damit der Pokal nach Suderburg geholt werden. Operation Titelverteidigung war also angesagt! Und was tut der Titelverteidiger kurz nach seiner Ankunft? Richtig! Er prüft erstmal das reichhaltige Buffet und isst sich warm. Die vom MTV mitgebrachten Brezeln haben es ihm dabei besonders angetan. Danach ging es dann aber rauf auf das Feld, denn das erste Spiel stand an. Die erste Paarung ergab eine Kombination aus MTV Bad Bevensen/ VfL Suderburg vs. TuS Bad Bodenteich/ MTV Dannenberg. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, bei denen er mit seinem Partner im ersten Satz 8:11 unterlag, "verputzte" er den Gegner im zweiten Satz mit 11:0! „So kann es doch gerne weitergehen.“ Und das nicht nur am Buffet :-)

Leider wurde das ohnehin schon kleine Suderburger Turniergespann bereits nach dem ersten Durchgang weiter dezimiert. Michael macht im Lauf einen schmerzhaften Schritt, beißt bis zum Ende die Zähne zusammen und kann nach Beendigung des Matches den Rest des Turniers nicht mehr weiterspielen. Zu seinem Trost: Immerhin gelingt ihm in seinem einzigen Spiel des Tages ein Sieg → 100% Sieg-Quote ;-) Auch Nicole hat noch mit zurückliegenden Beschwerden zu kämpfen und ist noch nicht vollständig fit, sodass sie zur Sicherheit nur eine begrenzte Anzahl an Spielen absolviert. Sie gibt aber in ihren Spielen dennoch immer alles und kann das ein oder andere Bändchen für die Suderburger klarmachen.

Badminton Herbstcup 2016
Nicole schlägt auf

Die zwischenzeitlichen Pausen wurden gerne für anregende Gespräche und Planungen über künftige Badminton-Veranstaltungen genutzt. Hier schmiedete man bereits konkret an einem Turnier in der heimischen Suderburger Sporthalle (siehe Bericht „Suderburger Neujahrsurnier“ + "Badmintonspieler starten sportlich ins neue Jahr"). Michael und Nicole hatten nun auch die Leckereien für sich entdeckt und versuchten sich derweil als Buffettester. Bastian isst und gewinnt unterdessen bis einschließlich Spiel 5 weiter.

Badminton Herbstcup 2016
Das Turnier bot ausgeglichene Spiele mit teils unterschiedlichen Satzergebnissen. Niemand konnte sich aufgrund des Spielmodus bis zum Ende siegessicher sein. So galt es permanent die Konzentration aufrechtzuerhalten.

Leider hat es für Bastian am Ende nicht zur Titelverteidigung gereicht. Aber mit 9 Bändchen aus 12 Spielen reist man ohne Groll zurück ins Suderburger Land. Den Titel holte sich Jens von der SG Breese mit 11 Bändchen. Hierzu noch einmal Glückwunsch!

Für alle war es ein rundum gelungenes Turnier, das gegen 15:30 Uhr seinen Ausklang fand. Besonderem Dank gilt an dieser Stelle vor allem dem MTV Bad Bevensen als Ausrichter und dabei besonders in Person von Joachim sowie seiner Frau, die für einen reibungslosen Ablauf der Spiele sorgten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Badminton Herbstcup 2016

Weitere Bilder von diesem Event und unserer Sparte findet ihr übrigens hier:

Bilder Badminton in Suderburg