Klotzen am Kiebitzberg - Kreismeisterschaften 2017

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am .

Bericht zu den Badminton-Kreismeisterschaften 2017 in Bad BodenteichBadminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich
Endlich war es wieder soweit! Die jährlichen Kreismeisterschaften als eines der letzten Saisonhighlights standen an. Diesmal in Bad Bodenteich und diesmal auch wieder in Suderburger Bestbesetzung. Ort des Geschehens war die Sporthalle am Kiebitzberg, wo vor wenigen Wochen bereits das Sommerzeit-Schleifchenturnier stattgefunden hatte und dessen Halle uns bezüglich der hohen Decke gut in Erinnerung geblieben war. Und nach letztjähriger Abstinenz wegen Partnerlosigkeit hatte auch Basti jetzt endlich mal zeitnah – und nicht wie sonst immer „auf den letzten Drücker“ - einen Spielpartner für das Herrendoppel und eine Dame für das Mixed gefunden!

Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Hier geht es zum ganzen Bericht.

 

Samstag, 06.05.17, 9:00 Uhr morgens. Die Sporthalle am Kiebitzberg begann sich allmählich zu füllen und die verabredeten Paarungen fanden sich zusammen. Fünf VfLér in Person von Nicole, Michael, Thomas, Andreas und Bastian überquerten den Elbe Seitenkanal bis an Niedersachsens östliche Landesgrenze, um dieses Jahr ordentlich mitzumischen. Mit dazu gesellte sich Stephanie Brucherseifer vom TSV Wrestedt, die mit Nicole im Damendoppel, als auch Bastian im Mixed antrat.

Der VfL ging an diesem Tag mit folgenden Teams ins Rennen:

Herrendoppel
Team 1
Thomas Deutsch/ Michael Mertens
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Team 2
Bastian Kreykenbohm/ Andreas Resch
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Mixed
Team 1
Nicole Bloch/ Michael Mertens
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Team 2
Bastian Kreykenbohm/ Stephanie Brucherseifer (TSV Wrestedt)
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Damendoppel
Team 1
Nicole Bloch/ Stephanie Brucherseifer
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Rein ins Geschehen!
Da Andreas noch früh morgens arbeiten musste, stieß er etwas – Dank der Genehmigung der Turnierleitung um Edmund Gähring - später zu unserer Truppe dazu. Das ermöglichte seinem Doppelpartner Bastian immerhin noch die Möglichkeit, seinen Powerriegel zu essen und für Michael und Thomas in ihrem ersten Einsatz die Daumen zu drücken. Das Turnier wurde in allen drei Disziplinen (Einzel, Doppel und Mixed) im „Turnierbaum-System“ ausgetragen, an dessen Ende nur noch zwei Teams verbleiben und um den Pokal spielen sollten. Wer verliert, landete in einem „Lucky-Loser-Zweig“ und hatte später immer noch die Chance, auf einen Podestplatz zu klettern. Grundsätzlich galt: Wer die wenigsten Niederlagen bzw. die meisten Siege verbuchen konnte, war Meister in seiner Klasse. Als das Suderburger „Quintett“ dann endlich mit Andi komplettiert war, ging es auch für Team 2 ins Herrendoppel. Nach Anlaufschwierigkeiten und einem echt zähen, ersten Satz (24:22) konnte mit einem darauffolgendem 21:14 der erste Sieg verbucht werden. Auch Michi und Thomas brachten den ersten Erfolg mit auf die Bank. Nicole und Stephanie zogen schnell nach.

Nachfolgend ein paar Impressionen unserer Spiele:
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich
Badminton Kreismeisterschaften in Bad Bodenteich 2017
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich
Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Die Herrendoppel
Michi und Thomas traten nach dem zweiten Spiel gegen die späteren Sieger den Gang in den Lucky-Loser-Zweig an. Zwar schenkten die beiden trotz höherer Rückstände zu keinem Zeitpunkt das Match ab, doch am Ende war gegen das Doppel Harnisch/ Strehlke (MTV Bad Bevensen) nichts zu holen. Nichts desto trotz gelangen den beiden in den darauffolgenden Spielen noch wichtige Siege und somit war am Ende Platz 5 eingetütet.

Auch Andi und Basti wurden kurz nach einem überaus deutlichen Kantersieg gegen ein Bad Bodenteicher Doppel in Spiel 2 im Halbfinale vom Doppel Harnisch/ Strehlke rausgeworfen und mussten sich dann in einem Match gegen Mengel/ Mahnke die Option auf eine doch noch mögliche Finalteilnahme erkämpfen. Aber auch hier war der Wurm drin und man musste sich in zwei knappen Sätzen geschlagen geben. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen mussten nun wieder Erfolge her, denn es wurde jede Platzierung ausgespielt. Die darauffolgenden (Zitter-)Partien konnten dann aber zugunsten der Suderburger gewonnen werden, wobei es im zweiten Satz während des Spiels um Platz 3 gegen Gähring/ Scheffel (TuS Bad Bodenteich) noch einmal echt knapp wurde und sich ein dritter Satz anbahnte, der aber gerade noch vermieden werden konnte. Mit einer 4:2 Bilanz konnte der Traum vom Podestplatz realisiert werden und Andreas und Bastian gingen als bestes Suderburger Herrendoppel aus dem Turnier. Dass man lediglich gegen die beiden späteren Finalteams (Platz 1 und 2) verloren hatte, lässt die Niederlagen etwas leichter verkraften.

Die Damendoppel
Nicole und Stephanie machten in ihrem dünnbesetzten Teilnehmerfeld (3 Teams) mit ihrer Konkurrenz kurzen Prozess und errangen souverän Platz 1 und damit den KREISMEISTER-TITEL für den VfL Suderburg in dieser Disziplin! Wenigstens auf die Mädels ist Verlass! ;-)

Die Mixed-Doppel
Nicole und Michael, sowie Bastian und Stephanie wagten sich dieses Jahr in die A-Klasse (und damit in die höchste Klasse) dieser Disziplin. Hier spielten ingsesamt vier Teams im "Jeder gegen jeden System" um den Titel.

Nicole und Michael begannen ihr erstes Spiel gegen Weickert/ Carstens überraschend gut, aber das eingespielte Duo vom MTV Bad Bevensen zeigte mehr und mehr seine Klasse, sodass am Ende lediglich Erfahrung gewonnen werden konnte.

Stephanie und Bastian spielten in diesem Jahr überhaupt das erste Mal zusammen, deshalb lautete das Minimalziel: Platz 3. In ihrem Auftaktspiel ging es gegen die künftigen Turniersieger Wolpers/ Wolpers (TuS Bad Bodenteich) vom beheimateten Sportverein. Der erste Satz lief hier ebenfalls überraschend gut und konnte sogar mit 21:18 gewonnen werden. Der anfangs zurechtgelegte Matchplan schien aufzugehen. Halbhohe, verteilte Crossbälle fanden immer wieder ihr Ziel und auch das "Beschäftigen" des Herren im hinteren Feldabschnitt führte des Öfteren zu Punktgewinnen. Im zweiten Satz folgte dann ein rascher Einbruch und der immer größer werdende Punkterückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden. Vor allem die Aufschläge des gegnerischen Herren machten zu schaffen und es fanden sich wenig Gegenmittel. Satz drei bot dann einen regelrechten Schlagabtausch und keines der beiden Doppel konnte sich wirklich dauerhaft absetzen. Doch zwei bis drei ärgerliche Fehler verhinderten eine große Überraschung des neu gefundenen Mixed. 18:21 hieß es am Ende im Entscheidungssatz.

Als sowohl das Mixed Nicole/ Michael, als auch Stephanie/ Bastian ihre beiden Partien verloren hatten, ging es in das letzte Spiel des Tages direkt gegeneinander um Platz 3. Hier behielt die Suderburger/ Wrestedter Kombination die Oberhand und sicherte sich den Derbysieg mitsamt einen Platz auf einem angepeilten dritten Treppchen.

Was bleibt?
Auf jeden Fall die Erkenntnis, dass der TuS Bad Bodenteich ein würdiger Ausrichter der diesjährigen Kreismeisterschaften war und dieser mit seinen engagierten Mitgliedern maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat. Sportlich gesehen konnte der VfL mindestens ein Team pro beteiligter Disziplin unter die Top 3 bringen. Nicole setzte dem Ganzen mit ihrem Titel im Damendoppel die Krone auf und veredelte dadurch die Bilanz des Suderburger Abschneidens. Alle Spiele wurden mit Respekt und Fairness ausgetragen.

Ach ja: Wie auf jedem Turnier der hiesigen Badmintongemeinde, musste sich auf jeden Fall wieder einmal niemand Sorgen um eine drohende Unterernährung machen!
Badminton Kreismeisterschaften 2017 in Bad Bodenteich

Die Badmintonsparte des VfL Suderburg bedankt sich für den netten Sonnabend beim TuS Bad Bodenteich und freut sich schon auf das nächste Event.
Auf bald mal wieder!

 

Die Ergebnisse im Überblick
Aus Suderburger Sicht:
HD-C
Basti + Andreas: Platz 3 (von 8)
Michi + Thomas: Platz 5 (von 8)

DD-A
Nicole + Stephanie: Platz 1 (von3)

MX-A
Stephanie + Basti: Platz 3 (von 4)
Michi + Nicole: Platz 4 (von 4)

Turnier-Sieger (je Disziplin + Klasse)
HD A: Andre Braasch/ Joachim Weickert (MTV Bad Bevensen)
HD C: Andreas Harnisch und Andreas Strehlke (MTV Bad Bevensen)
DD A: Nicole Bloch + Stephanie Brucherseifer (VfL Suderburg/ TSV Wrestedt)
MX A: Anke Wolpers + Janek Wolpers (TuS Bad Bodenteich)
MX C: Sarah Penstorf/ Jan-Henrik Dietterle (TuS Bad Bodenteich)
HE A: Andre Braasch (MTV Bad Bevensen)
DE A: Kerstin Carstens (MTV Bad Bevensen)