Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am .

VfL Badmintonjugend erstmals auf einem Schleifchenturnier vertreten.

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Am 24.03.2018 feierte unser Badmintonnachwuchs seine Premiere auf Wettbewerbsebene. Erstmals seit vielen Jahren hatten wir das Glück, endlich wieder Jugendliche aus den eigenen Reihen zu einem Badmintonturnier im Landkreis schicken zu können.

Da kam das Sommerzeit Schleifchenturnier des TuS Bad Bodenteich genau zum richtigen Zeitpunkt, denn es bot sich aufgrund seines spielerfreundlichen Turniersystems als idealer Einstieg an. Und so trafen sich vier Jugendliche, deren Eltern und Betreuer Bastian morgens auf dem Parkplatz der Sporthalle am Kiebitzberg. Verbunden mit der Vorfreude auf das, was der Tag uns so bieten könnte, war natürlich die Frage: Sind wir nach knapp achtwöchigem Bestehen und Trainingsstart tatsächlich schon wettbewerbsreif oder doch nur Kanonenfutter?

Den ersten Auftritt unserer Badmintonjugend gibt es unter „weiterlesen“.

Noch mit etwas Nervosität in den Knochen und aufgeregt betraten die Kids gemeinsam mit Eltern und Betreuer die Sporthalle. Eddi, der Turnierleiter, empfing uns schon am Eingang und zeigte den Neulingen den Weg zu den Umkleiden und zum Halleninnere. Kurz darauf ging es ans Warmmachen und Einspielen.

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Danach gab es noch eine kurze Teambesprechung, in der Teambetreuer Bastian noch kurz den Turnierablauf erklärte und versuchte, den aufgeregten Jugendlichen so gut es ging die Nervosität zu nehmen. Die Stichworte hießen „Spaß haben“, „Erfahrung sammeln“ und „Fairplay“. Zuletzt noch ein paar kurze Fragen beantwortet und dann rief Organisator Eddi alle 21 Spieler zur Begrüßungsrunde mit Gruppenfoto...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Spielmodus
Gespielt wurde an diesem Tag nicht über die volle Satzlänge, sondern nach Zeit. Ein Spiel dauerte 10 Minuten, in denen es so viele Punkte wie möglich zu erringen galt. Die Paarungen wurden vor jedem Spiel per Kartenlosung zusammengestellt. Bei 21 Teilnehmern und fünf Spielfeldern ging das System fast auf, lediglich ein Spieler musste in einer Runde aussetzen, durfte dafür aber in der darauffolgenden Runde gleich die erste Karte ziehen. Die Sieger eines Spiels durften sich ein Bändchen nehmen, die in einem Behälter beim Schiedsgericht lagen. Hatten nach Ablauf der Spielzeit beide Doppel dieselbe Punktzahl, durften sich die Spieler beider Teams ein Bändchen nehmen. Wer am Ende des Turniertages die meisten Bändchen erspielt hatte, war der Turniergewinner.
Vor jedem Spielbeginn wurde von den anwesenden Betreuern stets darauf geachtet, dass die Paarungen immer so ausgeglichen wie möglich waren. Gab es von der Spielstärke her eindeutige Ungleichgewichte, wurde kurzerhand untereinander getauscht. Erstaunlicherweise brauchten die Betreuer im Verlaufe des Tages immer weniger eingreifen. Die Jugendlichen sprachen sich mit der Zeit selber untereinander ab und teilten sich gerecht neu ein, wenn es nötig wurde. Ein tolles Beispiel, wie die Kids das Fairplay auf einem Hobby-Freizeitturnier verinnerlicht hatten! Gegen 12:30 Uhr gab es eine Mittagspause, in der sich für die anstehenden Spiele gestärkt werden konnte. Zudem bestand die Möglichkeit, sich außerhalb der Turnierwertung mit anderen zu messen und Freundschaftsspiele per Wunschpartner zu vereinbaren. Das ließen sich natürlich auch die Betreuer nicht zweimal sagen und griffen sofort zu ihren Schlägern, um ein Match zu bestreiten. Auch die suderburger Eltern ließen es sich nicht nehmen und wagten sich zu einem kleinen Duell mit ihren Kindern. Der TuS Bad Bodenteich hatte wieder ein nett hergerichtetes Buffet aufgefahren - vielen Dank noch einmal dafür...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Teambesetzung
Das Jugendteam des VfL ging in Person von Lisa, Emily, Thea und Enno an den Start. Es soll an dieser Stelle nochmal hervorgehoben werden, dass die vier erst seit Januar beim Badmintontraining sind und dennoch den Mut hatten, sich nach so kurzer Zeit auf einem Turnier mit anderen Jugendlichen zu messen, die womöglich weitaus länger Badminton spielen. Doch die Neugier überwog und sicherlich mochten sich die Vier auch irgendwann einmal mit anderen Spielern vergleichen, um sich selber besser einschätzen zu können.
Das Team (v.l.): Enno, Thea, Lisa und Emily...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Die Spiele
Aufgrund des freundschaftlichen Charakters dieser Veranstaltung und das Durchtauschen bei ungleicher Spielstärken kamen wirklich tolle und ausgeglichene Spiele zustande. Natürlich konnte das nicht immer gelingen, denn manchmal gab es eben Konstellationen, in denen selbst das Durchtauschen nicht immer half. Aber ein wenig Glück und „in den sauren Apfel beißen“ gehörte dann eben doch dazu. Auch das muss den Kids frühzeitig bewusst gemacht werden. Gewisse Situationen hinnehmen und ggf. stärkere bzw. schwächere Spieler akzeptieren und deren Leistung honorieren. Unser elterlicher Anhang fieberte auf den Rängen unterdessen jedem Ballwechsel der eigenen Kinder mit. Und der ein oder andere Auftritt wurde fotografisch festgehalten.
Das suderburger Team schlug sich in seinen Spielen immer tapfer und kämpfte um jeden Punkt, wie die nachfolgenden Bilder beweisen:
Lisa holt zum großen Schlag aus...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Emily tut es Lisa gleich und hebt dabei sogar etwas ab...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Thea möchte nichts anbrennen lassen und legt alles in ihren Schlag...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Enno zeigt bei vielen Ballwechseln vollen Körpereinsatz...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

...und gibt dabei keinen Ball verloren...

Sommerzeit-Schleifchentunier 2018 - Jugend

Und das alles unter den Augen des Betreuers...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Manchmal führte das Schicksal auch wieder zwei Suderburger zusammen...

Sommerzeit-Schleifchentunier 2018 - Jugend
Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Siegerehrung
Um 15:20 Uhr rief Eddi alle Teilnehmer erneut zusammen, das Schleifchenzählen mit anschließender Siegerehrung stand an...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Siegerin des Turniers wurde Paula vom MTV Bad Bevensen. Sie war an diesem Tag mit 11 gewonnenen Schleifchen das Maß aller Dinge. Danach folgte mit 10 Schleifchen eine Spielerin vom SV Gartow.

Erst danach meldete sich das männliche Geschlecht zu Wort. Dominik und Malte vom TuS Bad Bodenteich errangen als Lokalmatadoren je 9 Schleifchen und teilten sich so Platz 3, der aber anschließend mit einem Einzel endgültig ausgefochten wurde.

Und dann die große Freude für den VfL: Mit 8 Schleifchen legte Enno einen Platz weit oben im Teilnehmerfeld hin und war damit erfolgreichster Spieler des VfL an diesem Tag!

Lisa hatte sich mit 6 Schleifchen ebenfalls eine eindrucksvolle Bilanz erspielt, indem sie 50% ihrer Spiele gewann.

Thea war ihr mit 5 Schleifchen dicht auf den Fersen und darf durchaus zufrieden sein.

Emily belohnte sich am Ende mit 4 Schleifchen und spielte auch gegen erfahrenere Gegner immer mal wieder groß auf.

                        Die Schleifchenausbeute des VfL Suderburg im Überblick
       Spieler         Schleifchen

Gesamt:

23

       Enno             8
       Lisa             6
       Thea             5
       Emily             4

Dann gab es aufgrund des zehnjährigen Jubiläums des Sommerzeit-Schleifchenturniers in Bad Bodenteich für alle Teilnehmer eine Urkunde. Zudem durfte sich Enno als einer der jüngsten Teilnehmer über einen XXL Schoko-Goldtaler freuen.

Fazit
Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass wir uns vor den Jugendabteilungen der umliegenden Vereine keinesfalls verstecken brauchen. Die VfL Jugend legte bei dieser ersten Bewährungsprobe einen tollen Auftritt hin, immer kämpferisch und vor allem fair. Auch die im Training erworbenen Grundlagen, wie zum Beispiel der Unterhand-Aufschlag, wurden bereits toll umgesetzt:
Emily beim Aufschlag...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Auch Enno kommt mit dieser für Einsteiger nicht ganz so leichten Technik immer besser zurecht...

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend

Der Tag war für alle Beteiligten ein großer Gewinn. Unsere Kids hatten endlich einmal die Möglichkeit, über eine längere Distanz Badminton zu spielen und ihre Fertigkeiten zu verbessern. Außerdem bot sich die Chance, sich von erfahreneren Spielern inspirieren zu lassen und andere Spielweisen kennenzulernen und davon zu lernen.

Für mich als Betreuer war es endlich möglich, die Stärken und Schwächen meiner Zöglinge ausführlich zu beobachten, welche wir in künftigen Trainingseinheiten aufgreifen können. Vor allem die gezeigten Stärken lassen hoffen, dass Suderburg bezüglich des Badminton-Nachwuches nicht Bange werden braucht. Wenn unsere Jugendlichen weiter so engagiert trainieren und mit viel Freude diesem tollen Sport erhalten bleiben, können wir uns auch in Zukunft auf weiteren Schleifchenturnieren und vielleicht auch Kreismeisterschaften blicken lassen. Doch es gibt noch viel zu tun und dazuzulernen.

Gleichwohl: Die Ergebnisse des Sommerzeit-Schleifchenturniers und die Art und Weise, wie diese in den einzelnen Spielen zustande gekommen sind, zeigen auf, dass unsere Kinder- und Jugendarbeit allmählich Früchte trägt und das ich auf unser Quartett stolzer nicht sein könnte.

Das habt ihr wirklich gut gemacht!

Sommerzeit-Schleifchenturnier 2018 - Jugend