Abteilungsversammlung Leichtathletik am 15. Februar

am .

Abteilungsversammlung-kleinUm das „dröge“ Thema Abteilungsversammlung etwas aufzupeppen, trafen sich die Mitglieder der Abteilung Leichtathletik bereits am Nachmittag in der Turnhalle zum sportlichen Auftakt. Beim „Partnerbrennball“, bei dem in Zweier-Teams geworfen und gelaufen wird, kämpften Eltern und Kinder um jeden Ball. Punkte gab es jedoch nur, wenn beide Partner gemeinsam ins Ziel kamen. Danach kämpften die Kinder bei Froschsprüngen, Weitsprung, Risikosprint und Trampolinhochsprung um Punkte. Auch der Standweitsprung fürs Sportabzeichen wurde gleich noch absolviert.

Nach jede Menge Action wurden anschließend im Vereinsheim am Tannrähm die Energiespeicher mit Pizza, Pasta und Salat wieder aufgefüllt. Nach dem Essen gab Trainerin Birgit Reiter einen Überblick über die Saison 2013. Aktuell trainieren in ca. 40 Kinder in zwei Gruppen.

Für ihre sportlichen Leistungen erhielten die Kinder anschließend die Bestenlisten, in denen die jeweils 10 besten Leistungen einer Disziplin aufgenommen werden. Die meisten Kinder, die an einem Wettkampf im vergangenen Jahr teilgenommen hatten, schafften es mit ihrer Leistung in die Kreisbestenliste. Einige von ihnen sind in der Bezirksbestenliste zu finden und mancher VfL-Athlet schaffte sogar den Sprung in die Landesbestenliste.

Bei der anschließenden Wahl der Abteilungsleitung gab es dann doch eine kleine Überraschung. Nachdem Abteilungsleiterin Birgit Reiter erwartungsgemäß wieder gewählt wurde, wurde Uwe Klautke aus der Versammlung heraus spontan als Stellvertreter vorgeschlagen. Zur großen Freude von Birgit Reiter nahm er die (einstimmige) Wahl an, so dass in der Abteilung wieder beide Posten besetzt sind.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen