Suderburger Sommerspiele 2021 - Teil 2

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am .

Sommerspaß zu Saisonbeginn

SSS2021

Kurz vor dem Ende der Sommerferien lud die Badmintonabteilung seine Kinder und Jugendlichen zu einer Fortsetzung des Jahreszeiten-Events ein.
Denn in diesem Jahr läuteten die „Suderburger Sommerspiele“ mit einem "Zweiteiler" das Ende der alten und den Beginn der neuen Saison ein.

Während beim ersten Teil der Sommerspiele zu Anfang der Ferien ein buntes Programm durch verschiedene Minispiele geboten wurde (siehe Suderburger Sommerspiele 2021 - Teil 1), hatte sich Organisator und Jugendbetreuer Bastian für Teil zwei am Ende der Ferien (27.08.) etwas anderes einfallen lassen.

Am zweiten Veranstaltungstag wurde den Teilnehmern ein Schleifchenturnier geboten.

Bevor es jedoch zum eigentlichen Wettbewerb ging, gab es zunächst ein Laufspiel zum Aufwärmen. Der Kartensammellauf war den meisten Teilnehmern schon von unseren anderen Veranstaltungen bekannt und brachte die Kids auch dieses Mal schnell auf Temperatur.

SSS2021

Anschließend wurden die Kinder und Jugendlichen als Gruppe gefordert, indem sie eine Kooperationsaufgabe zu lösen hatten. Gemeinsam sollten sie einen Federball mit ihrem Badmintonschläger vor dem Aufprall auf den Boden bewahren, indem sie das Spielgerät nach oben schlagen mussten. Der Haken: Jede(r) durfte den Federball nur einmal schlagen. So war eine Absprache untereinander nötig, damit nicht alle gleichzeitig zum Schlag ausholten oder sich niemand an der Reihe zum nächsten Schlag sehen konnte. Zudem musste immer darauf geachtet werden, wer den Ball schon einmal geschlagen hatte und wer noch an der Reihe sein wird.
In einer zweiten Runde hatte die Gruppe die Aufgabe, den Federball mindestens 20 mal hochzuschlagen, diesmal durfte der Ball auch öfter als einmal geschlagen werden. Das gelang der Gruppe weitaus besser und so wurde am Ende sogar die Zahl 39 geknackt.
                 SSS2021                  SSS2021

Danach ging es dann zum offiziellen Teil der Veranstaltung: dem Schleifchenturnier. Nach den Erläuterungen der Turnierregeln und einigen Hinweisen zum Fair-Play-Gedanken durch Jugendbetreuer Bastian, startete die erste Runde. In der Doppeldisziplin wurden die Paarungen vor jedem Spiel per Kartenlosung ermittelt, ehe anschließend auf den Spielfeldern um jeden Punkt gekämpft wurde. Das Turnier bestand aus einer Vorrunde und einer Finalrunde. Für jeden Sieg in der Vorrunde durften sich die beiden Spieler des Gewinnerpaares jeweils eines der begehrten Schleifchen nehmen. Gespielt wurde auf Zeit von 2x4 Minuten, wobei nach vier Minuten ein Seitenwechsel erfolgte. Bei Punktgleichstand nach Ablauf der Zeit wurde ein Entscheidungsballwechsel gespielt.

Über das ganze Ferienevent hinweg stand natürlich der Fair-Play-Gedanke an oberster Stelle und so wurde in der Vorrunde nach der Kartenlosung zu Beginn einer jeden Runde darauf geachtet, dass sich unter den vier Spielern zwei so leistungsgleiche Doppel wie möglich gegenüberstanden. Zur Not wurde untereinander nochmal durchgetauscht.
In der Vorrunde wurde in den unterschiedlichsten Doppel-Konstellationen um jeden Punkt gekämpft....
                    SSS2021              SSS2021

War der Ball im noch Feld oder draußen? Auch bei kurzzeitigen Uneinigkeiten wurde untereinander schnell eine Einigung gefunden.....

SSS20201

"Ich bin der König der Welt!" oder "Jack, ich kann fliegen!" Moment Mal! Diese Szenen aus einem sehr bekannten Kinofilm über einen großen Kreuzfahrtdampfer kennen wir doch irgendowher? Jonas und Joel stellen sie hier (wohl unabsichtlich) nach....
SSS20201

Nach mehreren Durchgängen folgte dann eine Finalrunde mit dem Ausspielen der Plätze eins bis vier. Dafür wurden die vier erfolgreichsten Schleifchenjäger der Vorrunde mit vier weiteren Spielern neu zusammengelost. So konnten also acht Spieler an der Finalrunde teilnehmen. Die zugeteilten Doppelkonstellationen wurden während der gesamten Finalrunde beibehalten.

Die vier erfolgreichsten Spieler der Vorrunde waren Paul mit 8 Schleifchen, Leon und Jonas mit je 7 Schleifchen und Enno bzw. Max mit je 6 Schleifchen. Da sowohl Enno als auch Max die gleiche Anzahl vorweisen konnten, qualifizierten sich beide als vierter bzw. fünfter für die Finalrunde. Die weiteren drei Doppelpartner wurden anschließend aus dem restlichen Teilnehmerfeld ermittelt. Der Spielmodus wurde ebenfalls etwas verändert. Es wurde nicht mehr auf Zeit gespielt, sondern „Best of 3 Sätze“ bis je 15 Punkte, beim Stand von 14:14 musste ein Zwei-Punkte-Vorsprung erspielt werden. Die Spiele in den Finalrunden waren allesamt recht ausgeglichen und gingen teilweise über die volle Distanz von drei Sätzen.
Ben und Paul kämpften in einem knappen 3-Satz-Halbfinale und mussten sich am Ende mit 11:15 / 15:06 / 11:15 geschlagen geben....

SSS2021

Leo und Max...
SSS2021

...hielten im zweiten Halbfinale gegen Enno und Hassan...
SSS2021
...gut dagegen, doch am Ende mussten sie sich mit 09:15 und 10:15 geschlagen geben.


Das Spiel um Platz drei zwischen Paul / Ben und Leo / Max forderte allen Spielern höchste Konzentration ab....
SSS2021

Im Finale um den Turniersieg standen sich die Doppel Jonas / Leon und Enno / Hassan gegenüber....

SSS2021

Am Ende setzte sich das Doppel Jonas und Leon durch, die in einem spannenden Finale gegen Enno und Hassan mit 15:12 und 19:17 in der Verlängerung gewannen. Dritter wurde das Doppel Paul und Ben, die sich im kleinen Finale (Spiel um Platz 3) gegen Leo und Max durchsetzten.

Nach einem packenden Finale, bei dem alle Teilnehmer am Spielfeldrand saßen und den Finalisten volle Aufmerksamkeit schenkten, ging es direkt über zur Siegerehrung. Jugendbetreuer Bastian trommelte seine Schützlinge zusammen und lobte vor der Verkündung noch einmal die gezeigten Leistungen an diesem Tag. Jeder kann stolz auf seine erspielten Schleifchen sein, ganz unabhängig von der Anzahl. Und tatsächlich gab es niemanden, der nach dem Turnier ohne Schleifchen dastand. So sollte es auch sein!

SSS2021

Auch an diesem Wettkampftag ging niemand leer aus. Jede erspielte Platzierung wurde mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk – einem leuchtenden LED-Federball – gewürdigt.
Platz 6 belegten am Ende Bryan, Timo, Merle und Pia....

SSS2021

Joel erspielte sich souverän in einer Sonderrunde Platz 5....

SSS2021

Leo und Max (nicht auf dem Bild, da frühzeitig los) haben sich in den Finalrunden teuer verkauft und am Ende Platz 4 erreicht....

SSS2021

Paul und Ben (nicht auf dem Bild, da ebenfalls frühzeitig los) durften sich als Sieger im "kleinen Finale" über Platz 3 freuen....

SSS2021

Hassan und Enno gingen aus einem spannenden Finale mit Platz 2 hervor....

SSS2021

Leon und Jonas waren am Ende der ca. vierstündigen Veranstaltung die strahlenden Sieger des Schleifchenturniers....

SSS2021

Das Gruppenfoto mit allen Treppchenplatzierten....

SSS2021
Auch ein Abschlussfoto mit allen Teilnehmern durfte nicht fehlen....
SSS2021
Nach der Siegerehrung hatten - sehr zur Freude des Jugendbetreuers - noch alle Kids genügend Kraft, um beim Abbau mit anzupacken....
SSS2021
Der eine oder andere hatte dabei seine ganz eigene (originelle) Herangehensweise....
SSS2021

Ein geselliger Nachmittag ging damit zu Ende und wieder einmal ist es den Organisatoren gelungen, unserem Badminton-Nachwuchs eine schöne und abwechslungsreiche Zeit zu bescheren.

Nach dieser Veranstaltung starten wir nun in die neue Badmintonsaison. Der erste offizielle Trainingstag findet am Donnerstag (02.09.) in der Suderburger Sporthalle statt. Unsere aktuellen Trainingszeiten finden sich hier zum Nachlesen.

Wir freuen uns jederzeit über neue Gesichter, die unsere Gruppe, unser Training und unsere Sportart kennenlernen und ausprobieren möchten!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok