Nienburger Mini-Cup 2021

Geschrieben von Bastian Kreykenbohm am .

Nächster Titel-Erfolg auf einem Turnier – dieses Mal bei der Rückkehr in die Weserstadt.

Nienburger Mini-Cup21

Mit zwei Jugendspielern ging es für Jugendbetreuer Bastian am 21.11. nach Nienburg (Weser) zum gleichnamigen Nienburger Mini-Cup. Dieses Nachwuchsturnier hinterließ bei unserer ersten Teilnahme 2019 sehr gute Erinnerungen, sodass relativ schnell klar war, dass wir auch in diesem Jahr – wenn auch in anderer Besetzung – daran teilnehmen werden. Für dieses Turnier haben sich dieses Jahr Leon und Hanno empfohlen, die sehr viel Lust und Vorfreude auf diesen Wettkampftag hatten. Beide traten in der Altersklasse U12 an.

Vor der körperlichen Ertüchtigung war noch etwas Zeit für einen kleinen Ausflug zur „Kräher Höhe“, von wo aus man einen herrlichen Ausblick über Nienburg und Umgebung hat.

Nienburger Mini-Cup21

Dann ging es weiter in Richtung Innenstadt und zur dort ansässigen Sporthalle. Der Spielmodus war recht schnell erklärt: Es wurde auf Zeit gespielt, 10 Minuten pro Spiel (ohne zwischenzeitlichen Seitenwechsel). Wer nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte erspielt hatte, gewann das Match.

Die Altersklasse U12 wurde in zwei Gruppen geteilt. Glücklichwerweise waren Leon und Hanno nicht in derselben Gruppe gelandet, sodass sich beide mit anderen Spielern messen konnten. Dennoch ließen es sich beide Suderburger nicht nehmen, in den Spielpausen gegeneinander anzutreten.

Nienburger Mini-Cup21

Sportlich gesehen haben sich unsere beiden Nachwuchsspieler großartig präsentiert. Leon landete in einer äußerst schweren Gruppe mit starker Konkurrenz vom Altwarmbüchener BC. Dennoch schlug er sich tapfer. Am Ende erkämpfte er sich den 3. Platz.

Hanno setzte sich in seiner Gruppe souverän gegen Gegner vom SVE Oldenburg, MTV Nienburg und Altwarmbüchener BC durch und holte sich am Ende durch diese starke Leistung verdient Platz 1 und damit den Titel in der U12! Es war zugleich der erste Turniererfolg für Hanno und der erste Titel bei der zweiten Teilnahme an diesem Turnier für den VfL Suderburg.

Die Stimmung war an diesem Tag bei dem Trio gut. Die Rückfahrt wurde sich bei beiden Jungs unter anderem mit Flachwitzen vertrieben. So war die Fahrt nach Suderburg gefühlt schneller vorbei.

Allen Teilnehmern hat das Turnier großen Spaß gemacht.
Ein großer Dank geht daher an den MTV Nienburg, der dieses Turnier mit viel Mühe und Sorgfalt auf die Beine gestellt und den Kids dieses Erlebnis ermöglicht hat.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok