Stoppomat- und Tour-Tag bei bestem Rad- und Laufwetter!

Kurz nach elf Uhr am Vormittag begrüßte Jürgen Wrede ein gutes Dutzend Sportler und Zuschauer zum Stoppomattag.

Er eröffnete das "gemütliche Beisammensein mit sportlichen Elementen" in einer kurzen Rede und wies gleich darauf hin, dass alle stoppomaterfassten Zeiten heute live eingegeben werden würden! Fritz Lange saß über viele Stunden bereit und gab die Werte direkt auf der  Internetseite www.stoppomat.eu ein, so dass von einem aufmerksamen Beobachter gemeldet wurde es sei in Suderburg der Weltrekord im  10 -km-Lauf rasant verbessert worden - nur knapp über 16 Minuten brauchte der Sportler!!! Wie sich dann schnell herausstellte, war ein Häkchen falsch gesetzt worden...der "Läufer" war mit dem Rennrad unterwegs gewesen!!!

Über den Tag waren stets einige Sportler vor Ort und versuchten sich beim Zeitfahren oder- laufen auf dem 10-km-Rundkurs. Aber auch Besucher, die einfach nur "Symphatisanten" der Einrichtung sind, waren vor Ort und gaben moralische Unterstützung, indem sie den Zieleinlauf jedes einzelnen bejubelten und beklatschten.

Viele kamen "geplant", andere wiederum fuhren zufällig an die Stoppomat-Wiese heran und wagten nach Erkundigung eine Runde auf Zeit!

Das große rote Sparschwein bekam so manchen Schein zu futtern und die Spender ließen sich im Gegenzug Kaffee und Kuchen (ein Dank an die Spender!), Bockwurst und kalte Getränke schmecken.

Am Abend waren sich auch bei dieser Veranstaltung des"100-Jahre-VfL Suderburg-Kalenders" wieder alle einig: Das war eine schöne Veranstaltung und es hat sich gelohnt!!!

Fotos unter "100 Jahre VfL-Suderburg"

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen